Über Lewron

Logo LEWRON

LEWRON steht für langjährige Erfahrungen in der Konzeption, Errichtung und Funktionsabsicherung von IT-Netzen und Kommunikationssystemen. Unsere Lösungen sind in Krankenhäusern, Hochschulen, Forschungsstätten, Betrieben der öffentlichen Hand, Behörden, der Industrie sowie zahlreichen Dienstleistern. Mit vielen unserer Kunden pflegen wir seit Jahren eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Werfen Sie einen Blick auf unseren Referenzauszug.

In der IT sind die Entwicklungen so rasant wie in kaum einer anderen Branche. Technologiezyklen sind relativ kurz, Produkte ändern sich ständig. Fabrikate die heute ganz oben sind, können morgen vom Markt verschwunden sein. Die Erfahrung hat gezeigt, dass mit durchdachten Designs nachhaltige IT-Infrastrukturen für lange Nutzungsdauern geschaffen werden können. Auf Grund unserer umfangreichen Marktkenntnis und Herstellerunabhängigkeit sind wir in der Lage für unsere Kunden optimale und bedarfsgerechte Lösungen zu schaffen.

Dynamische Entwicklung in sicheren Händen – LEWRON

Unsere Geschichte

  • Der Name LEWRON

    LEWRON ist ein Kunstname und resultiert aus der im Jahre 1917 gegründeten Firma LEonische Werke ROth Nürnberg AG, der heutigen LEONI AG. LEWRON steht in den 30er Jahren zunächst als Qualitätsbegriff für Drähte und Litzen.

  • 2014

    zieht die LEWRON IT-Verkabelung GmbH nach Kolkwitz (Spreewald) in größere Geschäftsräume um.

  • 2007

    wird das Tochterunternehmen LEWRON IT-Verkabelung GmbH in Vetschau (Spreewald) gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Errichtung von IT-Verkabelungen, auch passive Netzwerktechnik genannt.

  • 2006

    zieht die Firma in den Focus Mediport nach Berlin (Lankwitz). LEWRON steht mittlerweile als feste Größe im Markt, die Branchenbeschreibung in der Firmierung ist nicht mehr notwendig. Mit dem Umzug erfolgt die Umfirmierung auf die heutige LEWRON GmbH.

  • 2002

    erfolgt ein Management-Buy-out (MBO). LEWRON entwickelt sich zu einem Mittelstandsunternehmen und positioniert sich als spezialisierter IT-Dienstleister für den Bereich Datennetze und Kommunikationssysteme.

  • 1996

    erfolgt eine Umfirmierung auf LEWRON Kommunikationssysteme & Consulting GmbH. Das Unternehmen nimmt im Portfolio die aktive Netzwerktechnik hinzu. Die Produktion von Daten- und Spezialkabel wird sukzessive auf andere Produktionsstandorte des Konzerns verlagert.

  • 1992

    entsteht innerhalb der LEWRON Kabeltechnik GmbH & Co. KG der Geschäftsbereich „Netzwerke und Systeme“, mit der Aufgabe, Datenverkabelungen zu projektieren und zu errichten.

  • 1986

    wird am Standort Berlin (Marienfelde) eine Produktionsstätte zur Herstellung und Konfektionierung von Daten- und Spezialkabel errichtet. Als Firmierung dient der bereits bekannte Name LEWRON. Es wird die Firma LEWRON Kabeltechnik Berlin GmbH & Co. KG gegründet.